LaBrassBanda

LaBrassBanda

Brass, Reggae, Ska, Punk
Übersee, Chiemsee, Deutschland

2007 waren sie ein klassischer Geheimtipp. Ein paar Eingeweihte raunten sich im oberbayerischen Chiemgau den Namen LaBrassBanda zu. Und schwärmten von dieser unglaublichen Band, die bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass mixen würde. Die Konzerte wären Energie pur. Wer dabei war, erzählte mit leuchtenden Augen von schweisstreibenden Nächten. Und von diesen Typen, die alle barfuss auf die Bühne kämen. "Wir kamen ja von der Musikhochschule und wir wollten raus aus den Konzertsälen und rein in die Clubs und vor jungen Menschen spielen", erinnert sich Bandgründer Stefan Dettl. "Das hat dann auch gleich sehr viel mehr Spass gemacht! " Dass LaBrassBanda mal die grössten Hallen füllen, auf internationalen Festival auftreten und in die Top 3 der Charts vorstossen würde, hätte man damals vielleicht schon erahnen können – aber wer denkt schon an die Zukunft, wenn der Augenblick so grossartig ist wie ein kleiner Club-Gig, bei dem das Wasser von den Wänden tropft und alle ein seliges Grinsen im Gesicht haben - vor und auf der Bühne. Was soll nun nach über zehn Jahren LaBrassBanda noch kommen? Die Antwort lautet: So einiges! Eine fast komplett ausverkaufte "Around The World Tour" zum Beispiel oder Abriss in der Schweiz! Nach einem riesen Fest 2017 im Dynamo Zürich heisst es für LaBrassBanda ein weiteres Mal "Grüezi Züri". Am 2. April wird im X-TRA der Frühling betanzt.

Veranstalter: Mainland Music   Medienpartner: stadtkonzerte.ch

Reinhören

Do 02. April 2020

Do 02. April 2020