Vampire Weekend

Vampire Weekend

Indie Pop, Indie Rock, Baroque Pop, Worldbeat, Art Pop
New York, USA

Mit "Father Of The Bride" erschien am 3. Mai das lang ersehnte vierte Album der Indie Rock Ikonen Vampire Weekend. Die Band um Sänger und Mastermind Ezra Koenig liess sich sechs Jahre Zeit für ihr neues Werk und präsentiert nun ein mit 18 Songs umso umfassenderes Stück Musikkunst. Lanciert wurde die Rückkehr mit der Single "Harmony Hall", welche auf Platz 1 der US Alternative Songs Charts landete und bereits über 20 Millionen Streams zählt. An der Entstehung des Albums waren nebst Koenig und dem Studio-Partner Ariel Rechtshaid (Adele, U2, Major Lazer) unter anderem auch Steve Lacy (The Internet), David Longstreth (Dirty Projectors), und Danielle Haim (Haim) beteiligt.

Nach dem dritten Album "Modern Vampires Of The City" der Band aus New York, welches 2013 erschien und nebst Platz 1 bei den Billboard Charts auch einen Grammy absahnte, gönnte sich die Truppe eine Pause und kehrte erst 2018 für Live Shows auf die Bühne zurück. Mit ihrem neuen Album gehen Vampire Weekend nun auf eine ausgiebige Welttournee, welche sie ebenfalls ins Volkshaus Zürich bringt.

Veranstalter: Just Because   Medienpartner: stadtkonzerte.ch

Reinhören