Zola Blood

Zola Blood

Indie Pop, Synth Pop
London, England

Es war längere Zeit ruhig um Zola Blood, nun kündigt das Londoner Quartett ein exklusives Schweizer Konzert im Exil Zürich an. Mit den beiden Singles "Two Hearts" und "Silver Soul" haben sie sich auch musikalisch zurückgemeldet. Die Songs sind der eindrückliche Vorbote aufs kommende Album. 2014 erscheint mit "Meridian" ihre erste EP mit vier Songs, die für Aufmerksamkeit bei Liebhabern der elektronischen Musik sorgt. Diesem Release hört man an, wohin die Reise geht - gut arrangierte Beats, markante Synthies und eine einzigartig klare Stimme lassen sie aus der Masse der Indie-Elektro-Bands herausstechen. Da Zola Blood eine ganz klare Vorstellung von ihrem Debütalbum haben und sich von niemandem hineinreden lassen wollen, finanzieren sie "Infinite Games" (2017) erfolgreich über eine Crowdfunding-Aktion. Fast minimalistisch tragen die zehn Songs voller Melancholie, Ruhe und Unaufdringlichkeit den Hörer mit ihrem organischen Synthie-Sounds in eine träumerische Parallelwelt. Die Stimme Matt Guests drängt sich dabei nicht in den Vordergrund, ist aber für die Klangwelt von Zola Blood essentiell und sorgt für einen unverkennbaren Sound.

 

Veranstalter
 
Medienpartner

Reinhören

Do 18. Februar 2021

Do 18. Februar 2021