Warhaus
Warhaus - Warhaus

Im letzten Jahr veröffentlichte Maarten Devoldere​ alias Warhaus (Sänger, Gitarrist und einer der beiden Frontmänner der belgischen Indie-Rock-Band “Balthazar”)​ sein erstes Soloalbum «We Fucked A Flame Into Being». Hinter dem Albumtitel verbirgt sich ein direktes Zitat aus «Lady Chatterley», dem skandalösen Roman des englischen Romancier D. H. Lawrence. Zwischen Gainsbourg und Cohen, versinkt die Musik von Warhaus in widersprüchlichen Reflektionen und flüchtigen, schicksalshaften Begegnungen.

Heute, fast genau 1 Jahr später, folgt nun das «selbstbetitelte» zweite Studioalbum, auf welchem Warhaus erneut seine heraus-ragenden Songwriter Qualitäten beweist und 10 melancholische Pop Songs präsentiert.

 

Im November gastiert Warhaus mit neuem Album im Gepäck für fünf Konzerttermine in der Schweiz:

→ Di 21. November // Espace culturel le Nouveau Monde Fribourg

→ Mi 22. November // Konzerthaus Schüür Luzern

→ Do 23. November // Le Port Franc Sion

→ Fr 24. November // Usine A Gaz Nyon

→ Sa 25. November // KiFF, Foyer Aarau


Hier das komplette Album via Spotify im Stream




 

Artwork

 


 

Tracklist

01 Mad World
02 Love's a Stranger
03 Well Well
04 Control
05 Dangerous
06 Bang Bang
07 Everybody
08 No Such High
09 Kreusch
10 Fall in Love With Me
Freitag, 13. Oktober 2017 | stadtkonzerte